Nach 20 Jahren Berufserfahrung gründete Dipl.-Ing. Ewald Müller 1990 das gleichnamige Ingenieurbüro.

Einer der Leitsätze ist heute wie damals: Die Qualität darf bei steigendem Wachstum niemals leiden. Das nun bestehende Expertenteam deckt ein besonders breites Spektrum an Fachgebieten ab. 

'18

Bestellung von Herrn Dipl.-Ing. Frank Bernd zum ö.b.u.v. Sachverständigen (IngKH) für Statik und Tragwerksplanung.

Mit Erreichen der Altersgrenze von 70 Jahren erlischt die Zulassung als Prüfingenieur für Herrn Dipl.-Ing. Ewald Müller und der Firmengründer zieht sich aus dem Unternehmen zurück.

'17

Bestellung von Herrn Dipl.-Ing. Wilfried Kunze M. Eng., Prüfingenieur für Massivbau,  zum geschäftsführenden Gesellschafter.

’16

Bestellung von Dipl.-Ing. Andrea Groß und Dipl.-Ing. Frank Bernd zu geschäftsführenden Gesellschaftern. Dipl.-Ing. Ewald Müller zieht sich aus Altersgründen aus der Geschäftsführung zurück.

’13

Herr Dipl.-Ing. Sven Müller erhält die Zulassung zum Prüfsachverständigen für vorbeugenden Brandschutz gemäß Landesbauordnung in Verbindung mit der HPPVO

’10

Eintritt von Herrn Dipl.-Ing. Martin Lauer, Prüfingenieur für Metallbau, in die GmbH

’10

Bestellung von Herrn Dr.-Ing. Boris Kommer zum geschäftsführenden Gesellschafter

’09

Fusion der beiden Unternehmen IGM Tragwerksplanung GmbH und Ingenieurbüro Scheer zum neuen Unternehmen IGM Ingenieurplanung GmbH

’07

Bestellung von Herrn Dipl.-Ing. Andreas Pierre zum geschäftsführenden Gesellschafter

’06

Beurkundung von Herrn Dipl.-Ing. Sven Müller zum Sachverständigen für vorbeugenden Brandschutz EIPOS e.V.

’02

Umwandlung der GbR in eine GmbH

’97

Eintritt des Sohnes Herrn Dipl.-Ing. Sven Müller in das Büro.
Umwandlung des Einzelbüros in die Ingenieur-Gemeinschaft-Müller GbR

’94

Ernennung von Herrn Dipl.-Ing. Ewald Müller zum Prüfingenieur für Massivbau

’92

Bestellung und Vereidigung von Herrn Dipl.-Ing. Ewald Müller zum Sachverständigen für Stahlbetonbau durch die Industrie- und Handelskammer Wiesbaden

’90

Gründungsjahr